Wege ebnen!

Stationäre Hilfen

Im Rahmen der stationären Hilfen orientieren wir uns an den Kenntnissen und Fähigkeiten der heranwachsenden Geflüchteten, Migrant*innen und Deutschen. Wir begleiten und fördern die Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf ihrem Weg in ein eigenständiges Leben. Dazu wird ihnen – entsprechend ihrem Alter und Entwicklungsstand – eine auf längere Zeit angelegte Wohnform angeboten.

Individuell oder in der Gruppe erleben die jungen Menschen, was es heißt, ein selbstbestimmtes Alltagsleben zu führen. Unser Ziel ist es, mit pädagogischen Angeboten ihre Persönlichkeiten und das Streben nach Bildung zu stärken. Doch zu Beginn bedeutet dies für sie: Erst einmal in Ruhe ankommen, das eigene Zimmer gestalten, Sicherheit und Vertrauen fassen und oftmals auch die neue Sprache erlernen.

Wir schaffen für die Interessen der Heranwachsenden ein Miteinander, in dem sie sich ernst genommen und geschätzt fühlen. So können sie sich mit ihrer neuen Lebenssituation auseinandersetzen und Schritt für Schritt tragfähige Perspektiven entwickeln.

 

Wohngemeinschaften

Betreutes Einzelwohnen

Eine Geschichte

Freie Plätze

Kontakt

Standort Neukölln

Hobrechtstr. 59
12047 Berlin
Fon 030 609 831 141
Fax 030 698 831 191

Pädagogische Leitung

Frau Jeanne Amedi
Mobil 0176 169 816 03
E-Mail jeanne.amedi@evin-ev.de

 

Standort Wilmersdorf

Holsteinische Str. 18
10717 Berlin
Fon 030 609 831 140
Fax 030 698 831 181

 

Copyright © 2021 Evin e.V.