Perspektiven eröffnen!

Begleiteter Umgang

 

Rechtsgrundlage

§ 18 Abs. 3 SGB VIII - Beratung und Unterstützung bei der Ausübung der Personensorge und des Umgangsrechts

Zielgruppe

  • Erziehungsberechtigte mit oder ohne Migrationshintergrund und
  • deren Kinder

Ziele

  • Belastende Eltern-Kind-Beziehungen wie z.B. bei Verdacht auf sexuellen Missbrauch, psychische und körperliche Misshandlung, psychische Erkrankung oder Alkoholmissbrauch wurden geklärt.
  • Schutzmaßnahmen bei z.B. Gewalterfahrungen, Alkoholmissbrauch, aggressiven Feindseligkeiten der Eltern und befürchtetem Kindesentzug wurden installiert

Die Sorgeberechtigten haben

  • ggf. nach bereits eingetretener Entfremdung wieder Kontakt aufgebaut,
  • eine belastende Eltern-Kind-Beziehung aufgelöst,
  • nachhaltige Konflikte zwischen ihnen geklärt,
  • eine konstruktive Kommunikation miteinander gefunden,
  • gegenseitiges Vertrauen in die Erziehungsfähigkeit des anderen und
  • ein beidseitig akzeptiertes Umgangsrecht entwickelt.

Die Kinder

  • haben Ängste und Loyalitätskonflikte abgebaut und
  • möchten bzw. haben Kontakt zu beiden Elternteilen.

Methoden der Arbeit

  • Einzelgespräche mit jeweils einem Elternteil
  • Elterngespräche
  • Gespräche mit den Kindern

Die Arbeit erfolgt nach kultur- und traumasensiblen Grundsätzen und mit einer LGBTQIA Haltung.

Räumlichkeiten

  • 2 Standorte in Friedrichshain-Kreuzberg und Neukölln mit
  • verschieden großen, freundlich eingerichteten und multifunktionalen Räumen
  • die als neutrale Treffpunkte zur Verfügung stehen

Zugang / Aufnahme

  • Die Hilfe wird auf Antrag der sorgeberechtigten Personen vom zuständigen Jugendamt
  • oder eine familiengerichtliche Anordnung gewährt.
  • Anfragen sind an das zuständige Jugendamt bzw. direkt an die Pädagogische Leitung zu richten. Diese klärt mit allen Beteiligten die notwendigen weiteren Schritte.

Kontakt

Mittenwalder Str. 40
10961 Berlin
Fon 030 609 831 052
Fax 030 609 831 195

Pädagogische Leitung

Frau Claudia Hoffmeister
Mobil 0176 169 931 72
Frau Sevim Şahinarslan
Mobil 0152 166 500 51

E-Mail: ambulante.hilfen@evin-ev.de

 

Copyright © 2021 Evin e.V.